Die Filmmaschine produziert seit 2006 Filme: Aus einer Gruppe von Freunden, die Skateboard-Videos gedreht hatten, entstand nach kurzer Zeit eine Videoproduktion auf sehr hohem Niveau. Unsere Stärke liegt dabei auf der kreativen Umsetzung jedes einzelnen Projektes. Jeder Kunde erhält ein individuelles Konzept, welches speziell auf seine Bedürfnisse und Anforderungen hin entworfen wurde.

Technisch arbeiten wir stets auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig investieren wir in moderne Technik und können somit nahezu alle Wünsche umsetzen. So gehören reale Slow-Motion sowie Low-Light Aufnahmen inzwischen zum Standard-Repertoire. Sogar 360° und VR Videos sind von uns problemlos realisierbar.

 

Da jeder von uns auf seinem Gebiet eine umfangreiche und mobile Ausrüstung besitzt, sind wir nicht auf einen Technik-Verleih angewiesen. Das bedeutet nicht nur, dass wir zeitlich flexibel und schnell Projekte realisieren können, sondern auch, dass wir Ihnen keine Gebühren für geliehenes Equipment berechnen müssen.

Das Team

Die Filmmaschine ist ein Team aus Experten für jeden Bereich. Zusätzlich nutzen wir einen umfangreichen Pool weiterer mit uns kooperierender Spezialisten.

 

Christian KreilChristian Kreil
Inhaber, Kamera und Schnitt

Christian Kreil gründete die Filmmaschine 2006 und drehte zunächst Skateboard- und Musikvideos. Später konzentrierte er sich auf Kurzfilme, mit denen er auf nationalen und internationalen Festivals diverse Nominierungen und Preise gewinnen konnte. Das Know-How und die jahrelangen Erfahrungen im Videobereich kombiniert er mit besonderem Auge für Kameraperspektiven und mit einem dem Zeitgeist entsprechenden Schnitt. Deshalb sind seine Stamm- wie Neukunden besonders zufrieden und begeistert.

 

Daniel Kapulla
Konzeption und Organisation

Seit 2008 begleitet Daniel Kapulla die Projekte der Filmmaschine in diversen Bereichen: Die Aufgaben gehen von der Konzepterstellung und Organisation über Kameraführung und Audioaufnahmen am Set bis hin zur Postproduktion.

 

 

Ludwig KustnerLudwig Kustner
Setbau und Grip

Ludwig ist seit Jahren Locationscout und Setbauer der Filmmaschine. Das Technik- und Bastelgenie sorgt dafür, dass die Kulisse korrekt aufgebaut und die Requisiten jederzeit funktionstüchtig eingesetzt werden könne. Von der Drohne bis zum Kran: Lui macht jedes Set möglich.

 

 

Cindy MichelCindy Michel
Redaktion

Die ehemalige NT-Redakteurin und ausgebildete Journalistin hat das richtige Gespür für Geschichten, recherchiert Themen, denkt diese von Anfang an in Bildern durch und findet so stets das passende Format. Egal ob Interview oder Reportage – am besten ist sie vor Ort mit Kamera und Mikro aufgehoben.

 

Stephan RemoStephan Remo
Drehbuch

Seit dem Kurzfilm „Max Mustermann“ ist Stephan Remo als Drehbuchschreiber bei der Filmmaschine. Mit seiner kreativen Ader sowie seiner besonderen Begabung hat er bereits mehrere Filmprojekte, u.a. „Amor killt!“, unterstützt.

 

Benjamin PontiusBenjamin Pontius
Musik

Als Diplom-Dirigent hat die Filmmaschine einen absoluten Experten für die Komposition von individuellen Musikstücken im Team. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass er als Dirigent eines eigenen Orchesters jederzeit original eingespielte Orchestermusik anbieten kann.

 

Bettina KreilBettina Kreil
Administration

Bettina Kreil unterstützt die Filmmaschine von Anfang an bei administrativen Aufgaben und der Organisation von Drehs. Sie klärt rechtliche Fragen, kümmert sich um Buchhaltung und viele weitere Details. So ist sie zu einem unverzichtbaren Teil der Filmmaschine geworden.

 

Martin FaltermeierMartin Faltermeier
Licht und Slowmotion

Der ausgebildete Kameramann unterstützt die Filmmaschine bei der Beleuchtung der Filmsets. Durch seine jahrzehnte lange Erfahrung in der Lichtgestaltung ist er in der Lage, auch schwierige Projekte perfekt auszuleuchten. Zudem ist Martin Fachmann in der Slowmotion-Technik, wodurch sich unsere filmischen Möglichkeiten stark erweitern.

 

Tim Köthe
Visuelle Effekte

Mit seinen individuellen VFX Effekten sowie die damit verbundenen, fortschrittlichen Gestaltungsmöglichkeiten steht Tim der Filmmaschine als Animateur sowie 3D-Artist zur Seite. Mit ausdrucksstarker 3D-Visualisierung gepaart mit Realfilm beweist er bei jedem Projekt aufs Neue seine grenzenlose Kreativität.

 

Mario Weiss 
Tontechnik

Mit eigenem Tonstudio und fast zwanzig jähriger Erfahrung ist Mario ein unverzichtbarer Partner der Filmmaschine. In seiner Datenbank (500 Sprecher; verschiedene Sprachen) findet er für unsere Kunden jedes Mal aufs Neue einen individuellen sowie passenden Ton. Auch beim Dreh selbst überzeugt er mit stets modernster Tontechnik und glasklaren Aufnahmen.

 

Interesse an einem individuellen Film? Melden Sie sich bei uns:

Handy: 0176/62401092 · E-Mail: info@filmmaschine.de